Seminar Verantwortliche Pflegefachkraft

Verantwortliche Pflegefachkraft

(PDL i.S.d. §71 SGB XI)


460 Stunden • Pflegedienstleitung • Verantwortliche Pflegefachkraft


Lehrgang Verantwortliche Pflegefachkraft (PDL i.S.d. §71 SGB XI)

Nächster Beginn am 20. Juni 2018!

(Einstieg durch flexible Modulbelegung jederzeit möglich!)

Ziel des Lehrganges:


Die Aufgaben einer verantwortlichen Pflegefachkraft sind vielfältig. Durch diesen Lehrgang sollen staatlich anerkannte Pflegefachkräfte befähigt werden, diese Aufgaben zu übernehmen. Hierzu zählen die Ermittlung des Pflegebedarfs, die Planung, Dokumentation und Auswertung innerhalb des Pflegebereiches selbstständig und fachgerecht zu organisieren, zu begleiten und zu kontrollieren, qualitativ zu sichern und im Rahmen rechtlicher Vorschriften zu verantworten.


Fähigkeit zur Kommunikation, Kooperation, Konfliktlösung und Innovation sind Grundlagen der Tätigkeit einer verantwortlichen Pflegefachkraft.


Die Weiterbildung vermittelt alle notwendigen pflegefachlichen, kommunikativen und Managementkompetenzen, um Pflegegruppen, Pflegedienste und Pflegestationen zu leiten.

Ablauf:

  • insgesamt 460 Stunden (Dauer 12 Monate)
  • wöchentliche Präsenzveranstaltungen-Selbstlernkontrollen
  • theoretische Abschlussarbeit
  • mündliche Prüfung (Kolloquium)
  • Abschluss: Zertifikat

Themen und Module:


Personalführung - Psychosoziale Kompetenz - Kommunikative Kompetenz - Rechtsgrundlagen- Betriebsorganisation - Betriebswirtschaftliche Grundlagen -

Gesundheits- und Sozialpolitische Grundlagen - Pflegewissen - Pflegeorganisation

Teilnahmevoraussetzungen:

Zur Prüfung zugelassen werden kann, wer die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung: “Krankenschwester/Krankenpfleger” oder “Kinderkrankenschwester/ Kinderkrankenpfleger”, „Gesundheits- und Krankenpfleger/in“  bzw. die Erlaubnis nach § 1 des Gesetzes über die Berufe in der Krankenpflege (Krankenpflegegesetz) besitzt oder die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung “Altenpflegerin/Altenpfleger” mit staatlicher Anerkennung besitzt.

Zudem eine mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit innerhalb der letzten fünf Jahre in einem der o.g. Ausbildungsberufe nachweisen kann.

Kosten: € 2.150,00 (Förderung über Bildungsscheck ist möglich)


Ratenzahlung ist auf Antrag möglich!

Sie benötigen weitere Informationen oder haben Fragen? Die Akademieleitung ist unter 05481 - 930 99 99 oder per Mail unter akademie@initiative-altern.de zu erreichen.


Nutzen Sie auch für die Anmeldung unser Formular welches Sie hier herunterladen können.

Hier finden Sie unser Sepa Mandat.



Initiative Altern e.V.

Telefon 0 54 81 - 930 99 99 Telefax 0 54 81 - 930 99 98

mail@initiative-altern.de


Datenschutz / Impressum

Wir sind ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Freien Wohlfahrtspflege.